Waiblingen, CDU, Stadtverband, Rems-Murr-Kreis

CDU und Freie Wähler unterstützen Sebastian Wolf

CDU und Freie Wähler unterstützen Sebastian Wolf - Bürgerliches Lager unterstützt Waiblinger Verwaltungs-Experten bei OB-Wahl

„Mit Sebastian Wolf haben wir den besten und emphatischsten Kandidaten für die Oberbürgermeister-Wahl in Waiblingen“, erklärten am Freitag Michael Stumpp, stellvertretender Vorsitzender der CDU-FW-Fraktion im Waiblinger Gemeinderat, sowie Siegfried Bubeck, Vorsitzender der FW-DFB-Fraktion in Waiblingen.

„Der gebürtige Waiblinger überzeugt uns durch seine offene Art, seine herausragende Fachkompetenz und sein sympathisches Wesen. Als ausgewiesener Experte in Sachen Kommunalpolitik mit Erfahrungen aus unterschiedlichen Kommunen und seinem Herzblut für unsere Stadt wird Sebastian Wolf Waiblingen voranbringen“, sind sich die beiden Fraktionsvertreter sicher.
 
Sebastian Wolf ist in Waiblingen geboren, aufgewachsen und tief verwurzelt. Durch sein Studium hat er in unterschiedlichen Kommunen und Verwaltungsinstanzen Erfahrung gesammelt und sich einen Namen gemacht. Als Kreisrat und Erster Bürgermeister beherrscht er die Klaviatur der Kommunalpolitik aus dem Effeff. Für Waiblingen können wir uns einen solchen Oberbürgermeister nur wünschen. Als empathischer und dynamischer Vater von zwei kleinen Kindern, der mit Tatendrang Politik und Verwaltung beherrscht, überzeugt er die Menschen und hat für Anliegen aus der Bürgerschaft immer ein offenes Ohr. Er ist jemand, der die Ärmel hochkrempeln kann und weiß, an welchen Stellschrauben man drehen muss, um langfristig eine Stadt auf Zukunft einzustellen.
 
„Unsere Fraktionen werden Sebastian Wolf aktiv unterstützen und bitten schon heute die Bürgerinnen und Bürger von Waiblingen, mit ihm in den Dialog zu treten, um sich selbst davon zu überzeugen, dass Sebastian Wolf die beste Wahl für Waiblingen ist“, sagten Siegfried Bubeck und Michael Stumpp.

Nach oben