Waiblingen, CDU, Stadtverband, Rems-Murr-Kreis

Aufbruchstimmung beim Wahlkampfauftakt der CDU Waiblingen

Aufbruchstimmung beim Wahlkampfauftakt der CDU Waiblingen
Bei der Mitgliederversammlung der CDU Waiblingen wur-de Stadtrat Dr. Ingo von Pollern im Amt des CDU-Stadtverbandsvorsitzenden bestätigt. In seinem Rechen-schaftsbericht blickte er auf ein ereignisreiches Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen der Waiblinger CDU zurück.

Kommunalpoltischer Schwerpunkt der CDU Waiblingen im Jahr 2015 war die Verkehrspolitik. Nach der Auftaktver-anstaltung im März 2015 mit dem verkehrspolitischen Sprecher der CDU-Bundestagsfraktion, Steffen Bilger MdB, fanden verschiedene Diskussionen und Ortstermine an besonders problematischen Verkehrsschwerpunkten im Stadtgebiet statt. Mit einem Infostand auf dem Waiblinger Wochenmarkt war die CDU Waiblingen unter dem Motto „Stau(fer)stadt Waiblingen? Ihre Meinung ist uns wichtig“ unterwegs und befragte die Bürger anhand eines Fragebogens zu aktuellen Themen der Verkehrspo-litik in der Kernstadt und den Ortschaften. Hieraus gingen Ende vergangenen Jahres bereits die ersten Haushaltsanträge hervor. Ferner führte der CDU-Stadtverband Anfang August 2015 eine „Sternfahrt“ zum Rems-Murr-Klinikum in Winnenden durch, bei der die Erreichbarkeit des Krankenhauses mit öffentlichen Verkehrsmitteln von der Waiblinger Kernstadt und den Ortschaften aus, getestet wurde. Momentan ist eine Arbeitsgruppe des Stadtver-bands damit befasst, aus den Ergebnissen der Bürgerbefragung und der verschiedenen Diskussionen ein verkehrspolitisches Thesenpapier zu erarbeiten.


Bei den folgenden Wahlgängen der Mitgliederversammlung wurden Stadtrat Michael Stumpp, die Bittenfelder Ortschafträtin Karin Beiren und der Vorsitzende der Waiblinger Senioren Union, Hermann Freivogel, zu stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Als Schatzmeisterin wurde Stadträtin Gaby Supernok und als Schriftführer Tobias Brendle im Amt bestätigt. Das Amt des Internetbeauftragten hat weiterhin Volker Wahler inne.
Die CDU-Zweitkandidatin zur Landtagswahl im Wahlkreis Waiblingen, Christina Daniela Stumpp, wurde zur neuen Pressesprecherin der CDU Waiblingen bestimmt.
Zu Beisitzern wurden Stadtrat Peter Abele, Sabine Häfner, Christoph Hahn, Udo Herbst, Ralf Kölle, Ortschaftrat Björn Mutschler, Ann-Cathrin Simon, Ortschaftsrat Thassilo Schriegel, Michael Sloninka und Kadri Yayla gewählt.
In den kommenden Wochen wird sich der CDU-Stadtverband hochmotiviert dem Landtagswahlkampf widmen. Es gelte die Bürgerinnen und Bürger für einen Regierungswechsel in Baden-Württemberg, insbesondere im Bereich der Bildungspolitik, Verkehrspolitik und Inneren Sicherheit, zu gewinnen. „Gemeinsam mit unserem Landtagskandidaten Siegfried Lorek werden wir um jede Stimme werben“, so Dr. von Pollern.
Der Stadtverband lädt bereits jetzt herzlich zum Wahlkampfauftritt des CDU-Spitzenkandidaten Guido Wolf im Waiblinger Bürgerzentrum am Montag, 07. März 2016 um 18 Uhr ein.

Zusatzinformationen
Nach oben