Waiblingen, CDU, Stadtverband, Rems-Murr-Kreis

Neue Ortsmitte Neustadt

grünes Licht für die Fortsetzung

Die Planungen für die „Neue Ortsmitte Neustadt“ nehmen Fahrt auf! Nachdem der Gemeinderat grünes Licht für die Fortsetzung der Planung in der Ortsmitte von Neustadt gegeben hat, können vertiefte Überlegungen auf Basis von
drei städtebaulichen Varianten angestellt werden. Das in die Jahre gekommene und zwischenzeitlich überdimensionierte Rathaus findet sich in der heutigen Form in keiner Variante wieder. Stattdessen bietet sich nun die Möglichkeit gleich verschiedene Ziele zu verwirklichen: 

Die Planungen für die „Neue Ortsmitte Neustadt“ nehmen Fahrt auf! Nachdem der Gemeinderat grünes Licht für die Fortsetzung der Planung in der Ortsmitte von Neustadt gegeben hat, können vertiefte Überlegungen auf Basis von

drei städtebaulichen Varianten angestellt werden. Das in die Jahre gekommene und zwischenzeitlich überdimensionierte Rathaus findet sich in der heutigen Form in keiner Variante wieder. Stattdessen bietet sich nun die Möglichkeit gleich verschiedene Ziele zu verwirklichen:
1. Schaffung von modernen, behindertengerechten Verwaltungsräumlichkeiten an prominenter Stelle eines neu gestalteten Rathausplatzes, der eine deutlich höhere Aufenthaltsqualität bieten wird.
2. Die Errichtung eines Pflegeheims in attraktiver Lage.
3. Auf dem gegenüber liegenden Balatonareal entstehen dringend benötigte Wohnungen, vielleicht sogar Einzelhandelsgeschäfte. Ich sehe darin eine große Chance für die Ortsentwicklung in Neustadt. Darüber hinaus erarbeitet die Stadt ein Programm zur Städtebauförderung im alten Ortskern, das sowohl der Stadt, aber auch den Anwohnern finanzielle Unterstützung bei der Modernisierung ihrer Gebäude bietet.
Alles in allem eine tolle Perspektive! Als nächster und sehr wichtiger Schritt, findet am Mittwoch, den 4. Juli 2018 eine sehr interessante Informationsveranstaltung für die Bürgerschaft in der Gemeindehalle Neustadt statt. Ich freue mich schon jetzt auf einen ausführlichen Meinungsaustausch und lade alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu ein!

Nach oben